Duales Studium / Ausbildung

Dein Start ins Berufsleben!

Du bist gerade mit der Schule fertig und stehst vor der Entscheidung, ob ein Studium oder eine Ausbildung besser zu dir passen? Egal wofür du dich entscheidest, bei der synaigy kannst du beides miteinander verbinden! Wir vermitteln unseren Auszubildenden und dualen Studenten ein umfangreiches und praxisnahes Know-how und bereiten dich optimal auf die Berufswelt vor.

Wie sieht die Ausbildung bei der synaigy aus?

Bei uns erwartet Dich eine spannende und herausfordernde Ausbildungszeit. Wir beziehen dich früh ins Projektgeschehen ein und freuen uns über eine selbstständige Arbeitsweise, viel Engagement sowie Eigeninitiative. Du beginnst deine Zeit bei uns nicht mit dem Erlernen der Kaffeemaschinenfunktion. Wir sehen dich von Anfang an als wertvolles Teammitglied.  Unsere Fach-Ausbilder stehen dir während deiner gesamten Ausbildungszeit mit Rat und Tat zur Seite. Im Rahmen von Azubi Meetings, Hackathons und dem halbjährlichen Azubi Essen kannst du dich darüber hinaus auf einen regen Austausch mit den anderen Auszubildenden freuen.

Wann geht’s los?

Bevor du mit einer Ausbildung bei uns startest, bieten wir die die Möglichkeit, dir im Rahmen eines Praktikums, einen ersten Eindruck von uns zu machen. Du hast so die Chance, das Unternehmen und die dich erwartende Aufgabenstellung kennen zu lernen. Während der Ausbildung hast du zudem die Option, die verschiedenen Geschäftsbereiche innerhalb der synaigy im Rahmen eines "Trainee"-Programms zu erkunden.

Als duale Studentin werde ich vielfältig gefördert und habe viele spannende Aufgaben in verschiedenen Bereichen. Ich schätze die entspannte Arbeitsatmosphäre und den kollegialen Zusammenhalt. Aufgrund der flachen Hierarchien bin ich auch als Berufsanfängerin ein vollwertiges Mitglied bei der synaigy.

Patricia  da Costa OliveiraDuale Studentin: Ausbildung: Kauffrau für Büromanagement und Studium: Management & Digitalisierung (Bachelor)synaigy

Ablauf des Dualen Studiums

 

Jahr

Studium (B.Sc.)

Ausbildung

1.Studienbeginn im September (Wintersemester)Ausbildungsstart im August
2.3. und 4. SemesterZwischenprüfung an der IHK Köln
3.5. und 6. SemesterAbschlussprüfung an der IHK Köln
4.Examen nach dem 7. Semester 


Aufgrund der schulischen Vorbedingungen entfällt der Besuch der Berufsschule. Die Vorlesungen finden 2x wöchentlich abends 18.00 - 21.15 Uhr und 2x im Monat samstags 08.30 - 15.45 Uhr statt. Weitere Informationen zur FOM findest du auf deren Website.

Ausbildungsbeginn ist in der Regel der 1. September des Einstellungsjahres. Das betriebliche Know-how wird durch deinen Einsatz im Betrieb vermittelt. Dabei steht selbstständiges Lernen, welches durch erfahrene Kollegen angeleitet wird, im Vordergrund.

Ablauf der Ausbildung

Ausbildungsstart ist in der Regel der 1. September des jeweiligen Einstellungsjahres.  Allerdings ist auch davor und danach ein Ausbildungsbeginn bei uns möglich! Die theoretischen Grundlagen bekommst du in der Berufsschule vermittelt. Dort wirst du spezifisch in allen Fächern fit gemacht. Ab dem 21. Lebensjahr unterliegst du keiner Berufsschulpflicht mehr. Wir bieten dir hier die Möglichkeit, dich durch ausgewählte Vorbereitungskurse fit zu machen und dir zudem die theoretischen Kenntnisse zum Bestehen der IHK Prüfung zu vermitteln. Grundsätzlich wird dir das betriebliche Know-how durch deinen Einsatz in der Firma vermittelt. Dabei steht selbstständiges Lernen, welches durch erfahrene Kollegen angeleitet wird, im Vordergrund. 

Wir bieten dir im Rahmen einer Turboausbildung verschiedene Möglichkeiten an, deine Ausbildungszeit um 6-12 Monate zu verkürzen. Voraussetzung ist der Nachweis fundierter Leistungen, wie z.B. vergleichbare absolvierte Fachsemester, abgeschlossene fachrelevante Kurse, vorangegangene Berufsausbildung in einem verwandten Ausbildungsberuf, überdurchschnittliche Schulnoten in relevanten Fächern etc. Die Mindestausbildungsdauer beträgt 18 Monate. Die Inanspruchnahme einer Verkürzung wird individuell durch die IHK entschieden.

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Wir bilden konsequent für den eigenen Bedarf aus. Entsprechende Leistungen während der Ausbildung vorausgesetzt übernehmen wir unsere Auszubildenden anschließend gerne in ein geregeltes Arbeitsverhältnis.

Bewerbungen von Studienabbrechern und weiblichen Interessentinnen sind ausdrücklich willkommen!


Unsere offenen Ausbildungsplätze: